Der Amateur sorgt sich um die richtige Ausrüstung, der Profi sorgt sich ums Geld und der Meister sorgt sich ums Licht.


So - nun aber zum Thema

Ok, fangen wir mal vorne an - 1995 habe ich mir meine erste Spiegelreflex Kamera gekauft - eine Canon EOS 50 mit der ich eigentlich über 10 Jahre glücklich analog fotografiert habe. Doch auch mich hat das digitale Zeitalter irgendwann eingeholt und zwischenzeitlich habe ich echt ne dicke Ausrüstung zusammengekommen.

Nun wird ein weiterer Abschnitt in meiner Fotografischen Laufbahn kommen... ich werde mich von meiner Spiegelreflex Kamera Ausrüstung trennen und neue Wege beim Fotografieren beschreiten...

Wie das ganze aussieht bzw. aussehen wird - das steht noch in den Sternen. Eigentlich bin bzw. war ich immer ein Canon Fan, aber ich muss zugeben, dass andere Mütter auch schöne Töchter haben... und die können teilweise echt mehr als das was ich bei Canon sehe... aber mal schauen... jetzt gibt's ja die EOS X... mal schauen...